Betreutes Wohnen

Mit dem Angebot des betreuten Wohnens in unmittelbarer Nähe des Alten- und Pflegeheims, ist St. Anna eine ideale Ergänzung des Betreuungsangebots gelungen. Die Betreuung durch das Fachpersonal von St. Anna dient dem Ziel die Bewohner dabei zu fördern, ihr Leben in ihrer privaten Umgebung, möglichst lange, selbstständig zu gestalten.

Das Seniorenwohnhaus im Singener Stadtzentrum ermöglicht älteren Menschen ihre vertraute Umgebung, ihre Familie und ihren Bekanntenkreis in unmittelbarer Nähe zu belassen.   Die Nähe zum Marktplatz, zur Pfarrgemeinde Herz-Jesu und zur Luthergemeinde garantiert viel Selbständigkeit und ermöglicht weiterhin die Teilnahme am aktiven Stadtleben. Die Einrichtung soll eine Stätte der Begegnung, der Gemeinschaft und der gegenseitigen Fürsorge für alle Generationen sein.  Das relativ kleine Seniorenwohnhaus vermittelt den Bewohnern einen familiären Charakter, ein Gefühl von zu Hause.     
                                                


 
       Betreutes Wohnen in der Schwarzwaldstrasse

Die Wohnanlage ermöglicht eine optimale Versorgung im Alter durch die angebotenen Leistungen des Altenheims St. Anna e.V. Das Wohnen mit Service bietet dem Bewohner Selbständigkeit und Unabhängigkeit und gibt ihm gleichzeitig das Gefühl, sicher und "versorgt" zu sein. Die Bewohner der Seniorenwohnanlage leben ganz selbständig, aber immer verbunden mit dem Altenheim St. Anna durch den Hausnotruf. Die moderne Technik bietet Sicherheit und Hilfe rund um die Uhr.

Jeder Bewohner erhält ein Notrufgerät als Zusatz zum gewohnten Telefon, dessen Funktion dadurch nicht eingeschränkt wird, sowie einen kleinen Funksender, der an einer Kordel um den Hals oder als Armband getragen werden kann. Im Notfall drückt der Hilfesuchende am Funksender und stellt damit die Sprechverbindung über das Teilnehmergerät zum Altenheim St. Anna her, ohne daß das Telefon bedient werden muß.

Die Sprech- und Hörverbindung ist so deutlich, daß sie auch durch geschlossene Türen wirksam ist. Sofortige Hilfe ist nun über das Altenheim gewährleistet, da die Pflegekräfte alle erforderlichen Daten des Bewohners besitzen. Mit Hilfe eines sogenannten "Kühlschrank-Kontaktes" wird täglich die Anwesenheit gemeldet. Erfolgt diese Meldung nicht, wird ein Alarm beim Pflegepersonal ausgelöst, dem sofort nachgegangen wird.
Die Wohnungen werden zu folgenden Bedingungen vermietet:
1. Die Mieter sollten im Seniorenalter sein.
2. Die Mieter sollen ihren Haushalt eigenständig führen können.
3. Die Vermietung wird mit einheitlichen Mietverträgen unter Beteiligung des Altenheims St. Anna e.V. als Betreiber und Verwalter der Wohnanlage durchgeführt.



Das "Betreute Seniorenwohnen" kann die Betreuung und Pflege in einem Pflegeheim oft nicht ersetzen. Erfahrungen haben jedoch gezeigt, dass die Verlegung in unsere stationäre Pflegeeinrichtung hinausgezögert oder sogar verhindert werden kann, wenn Familienangehörige und Freunde die professionellen Hilfen unterstützen.


Auf der kleinen Grundstücksfläche des viergeschossigen Gebäudes, sind 24 altersgerechte Wohneinheiten untergebracht. Die dazu gehörigen Funktions- und Aufenthaltsräume und bieten bei optimalen Lichtverhältnissen erlebbaren und sinnvoll nutzbaren Freiraum.

Wohnungsübersicht Erdgeschoß, 1.Obergeschoß und 2. Obergeschoß jeweils:
2 Wohnungen für 1 Person 47,98 qm
2 Wohnungen für 2 Personen 54,17 qm
2 Wohnungen für 2 Personen 58,34 qm

3. Obergeschoß:
2 Wohnungen für 1 Person 42,14 qm
2 Wohnungen für 1 Person 47,40 qm
2 Wohnungen für 2 Personen 64,35 qm

Auf dem Dach wurden eine große Terrasse und der Gemeinschaftsraum eingerichtet
.
Alle Etagen, einschließlich des Kellers und der Tiefgarage mit ihren 10 Stellplätzen, erschließt ein Aufzug.


Preise:
Kaltmiete: 9,20 EUR qm
Nebenkosten: 120,- EUR
Betreungspauschale: 65,- bis 75,- EUR
Zu den Miet- und Nebenkosten kommt grundsätzlich die Betreuungspauschale für die Serviceleistungen hinzu.





Ansprechpartner:
Jutta Goennert, Kontaktperson
Harald Scülfort, Heimleiter

Download:
Dokument Vormerkung für die Anmeldung

                                                                                                                                 

  
 Folgende Wohnanlage wird durch St. Anna ebenfalls betreut.
Sie können dort dieselben Grund- und Wahlleistungen beziehen.
  Miet und Kaufanfragen
direkt an die Träger:
 
 Betreutes Wohnens "Seniorenpark Waldstraße"

St. Anna-Sprechzeiten:
Donnerstag 10.30 - 11.30 Uhr   
                                                                                                                     
       Baugenossenschaft Oberzellerhau eG Singen, Telefon 07731 87 74 0, Telefax 07731 87 74 70, E-Mail info@bgo-singen.de